Neugeborenenfotografie

Das Wichtigste bei einem Neugeborenenshooting für mich ist, dass ihr euch wohl fühlt. Aus diesem Grund fotografiere ich euch und euer Baby entweder bei mir im Studio oder bei euch zu Hause. Ihr entscheidet selber was euch besser gefällt, die klassische Studiofotografie oder eine natürliche Baby-Homestory. Dabei lege ich viel Wert auf klassische und zeitlose Fotos, die alle Emotionen von euch festhalten.

Die ersten Fotos von eurem Baby empfehle ich in den ersten 14 Lebenstagen zu machen. Euer Baby wird sich wahnsinnig schnell verändern und es ist so schön diese ganz besonderen ersten Tage durch Fotos in Erinnerung zu halten. Ich fotografiere sowohl euer Baby alleine, wie auch mit den Eltern und den Geschwistern zusammen. Alle Familienmitglieder werden mit einbezogen.

Im Studio habe ich eine große Auswahl an Accessoires, die ihr mit mir auch vor Ort auswählen könnt. Schön ist es aber auch wenn ihr ganz persönliche Sachen vom Baby mitbringt. Ob es ein besonderes Kleidungsstück, Decke, Kuscheltier oder Accessoire ist. Es gibt eine ganz persönliche, individuelle Note.

Eine Neugeborenen-Studio-Session geht ca. zwei Stunden lang. Ich hatte intensive Lehrgänge und Erfahrungen in der Babyfotografie und würde nie euer Baby in einer Postion fotografieren, die gefährlich ist oder eurem Baby schaden könnte und ich werde nie euerem Baby ein „Bienen- oder Schildkrötenkostüm“ anziehen. Alles was ich möchte ist, das ihr klassische, pure und wunderschöne Fotos von euch und eurem Baby bekommt.


Eine Baby-Home-Story ist der perfekte Weg euer Baby in eurem Zuhause auf eine entspannte Weise zu fotografieren, da für euch die Anreise entfällt. Diese Fotos werden mit natürlichem Fensterlicht, in eurem natürlichen Wohnraum gemacht. Ich verdecke nichts mit Hintergründen. Euer Wohnraum gehört zu euch, hier lebt ihr und hier wachsen eure Kinder auf. Außerdem ist es unproblematischer auch die geliebten Haustiere mit auf das Familienfoto zu bekommen.

Gerne nehme ich auch ein paar Accessoires mit, die wir mit einbinden können. Da bei einer Homestory viel weniger posiert wird und mir hier mehr die Verbindung von Baby und Familienmitgliedern wichtig ist, kann das Shooting auch bis zum 2ten Lebensmonat stattfinden.



Neugeborene

Familie und Kinder

Babybauch